Drucken

Umweltschutz

Umweltschutz

Umweltschutz

 

Jährlich gelangen 6,4 Millionen Tonnen Müll in die Weltmeere (Quelle: www.unep.org). Rechnerisch kommen auf jedem Quadratkilometer Ozean 46.000 Stück Plastikmüll. Plastik ist unvergänglich und schadet unserem Planeten enorm. Tiere verwechseln ihn mit Nahrung und verenden qualvoll. Er gelangt über die Tiere in unsere Nahrungskette und schadet unserer Gesundheit. Die Zerstörung unseres Planeten setzt sich bei der Abholzung der Wälder und der Luftverschmutzung fort. Das muss nicht sein!

 

Unser Beitrag für eine gesunde Erde

 

1. Download-MP3-Hörbücher

Wir verlegen Hörbücher ausschließlich als Download-Version. Das bedeutet: Keine schädlichen Plastikhüllen. Keine unnötigen Papierhüllen. Einfach hüllenlos. Überspiele dir deine MP3-Hörbücher einfach auf dein Smartphone.

 

2. Öko-Papier

Unsere Lernkarten werden auf FSC- bzw. PEFC-zertifiziertem (aus verantwortungsvollen Quellen/nachhaltiger Forstwirtschaft) Papier gedruckt. FSC bzw. PEFC bedeutet stark vereinfacht: Für jeden gefällten Baum wird ein neuer gepflanzt. Zudem nutzen wir überwiegend Alt- und Recyclingpapier bzw. Papier aus FSC-zertifizierten Quellen für sonstige Printprodukte (Briefpapier, Visitenkarten etc.).

 

3. 100 % Natur-Energie

luftverschmutzung.jpg
Wir beziehen unseren Strom komplett aus natürlicher Wasserkraft. Unser externes Rechenzentrum setzt ebenso auf 100 % CO²-freien Naturstrom.

 

4. Wenig Papier und zweckmäßige Verarbeitung

Warum dicken Karton verwenden, wenn stabiles Papier ausreicht? Deshalb produzieren wir unsere Lernkarten aus stabilem, griffigem Papier, das die ideale Symbiose aus Stabilität und Papiervermeidung ist. Wir verzichten auf teures/umweltbelastendes Laminieren, denn unsere Lernkarten sind zur (einmaligen) Prüfungsvorbereitung da und sollen keinen Schönheitswettbewerb gewinnen.

 

5. Keine Folien

Wir verzichten bei verlagseigenen Produkten auf giftige Umverpackungen aus Folie. Viele Unternehmen schweißen ihre Produkte ein, um sie vor Verschmutzungen zu schützen. Wir halten unseren Laden lieber sauber; so werden unsere Waren auch nicht dreckig ...wald.jpg

 

6. CO2-neutraler Transport

Wir versenden mit dem Testsieger DHL (Computerbild 11/2011). Damit nicht genug: Dank dem Klimaschutz-Programm GoGreen kommen die Pakete umweltfreundlich beim Empfänger an. Wie das funktioniert? DHL berechnet die durch den Paket-Transport entstehenden Emissionen und gleicht sie durch Investitionen in Klimaschutz-Programme aus. So geht Umweltschutz für die heutigen und zukünftigen Generationen!