Kostenloser Versand ab € 35,- Bestellwert
Schnelle Lieferung
14 Tage Widerrufsrecht
Telefon 07033 54877-60
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Feinwerkmechaniker Meister Lernkarten
Feinwerkmechaniker Meister Lernkarten
Erleichtere dir die Weiterbildung Feinwerkmechanikermeister /-in Du hast deine Ausbildung als Feinwerkmechaniker erfolgreich abgeschlossen, hast genug Praktische Erfahrungen gesammelt und willst dich nun Weiterbilden? Als...
21,95 € *
Feinwerkmechaniker Lernkarten
Feinwerkmechaniker Lernkarten
Feinwerkmechaniker Lernkarten für die Prüfungsvorbereitung Gerade in diesem Beruf solltest du dich nicht nur auf dein Können, sondern auch auf dein Fachwissen verlassen können. Die Theorie mag oft trocken sein, aber auch hier gilt es...
21,95 € *
Wirtschafts- und Sozialkunde Feinwerkmechaniker Lernkarten
Wirtschafts- und Sozialkunde Feinwerkmechaniker...
Lernkarten Wirtschafts- und Sozialkunde Feinwerkmechaniker /in Erweitere deine Prüfungsvorbereitung für deine Abschlussprüfung zum Feinwerkmechaniker sinnvoll. Nutze hierfür die Lernkarten von AzubiShop24. Die Lernkarten im Frage- und...
21,95 € *
Feinwerkmechaniker Meister Hörbuch
MP3 Hörbuch Feinwerkmechaniker Meister - Download
Lernhilfen für die Feinwerkmechanikermeister /in Weiterbildung Du willst die Karriereleiter ein gutes Stück höher klettern und sehnst dich als vollausgebildeter Feinwerkmechaniker nach neuen Herausforderungen? Mit der Weiterbildung des...
16,90 € *
Feinwerkmechaniker Hörbuch
MP3 Hörbuch Feinwerkmechaniker - Download
Ergänze deine Prüfungsvorbereitung Feinwerkmechaniker /in mit den richtigen Lernmaterialien Du warst schon immer ein Feinmotoriker und hattest Spaß daran als Kind mit Legosteinen zu bauen anstatt wie die anderen Kinder draußen herum zu...
16,90 € *
Kombi-Paket Feinwerkmechaniker - Lernkarten
Kombi-Paket Feinwerkmechaniker - Lernkarten
Kombi-Paket Lernkarten für die Abschlussprüfung Feinwerkmechaniker /in Starte jetzt mit deiner Prüfungsvorbereitung voll durch. Die Lernkarten von AzubiShop24.de unterstützen dich dabei im bewährten Frage- und Antwort-Prinzip. Festige...
37,90 € * 43,90 € *

Die Ausbildung Feinwerkmechaniker im Überblick

Als Kind warst du lieber mit Legosteinen beschäftigt oder schraubtest an deinem Dreirad herum? Während die anderen mit Puppen spielen oder draußen im Garten rumtoben? Deine Begeisterung für Kleinteile, Werkzeuge und Maschinenfing schon früh an und hält noch immer an? Dann denk doch darüber nach deiner Begeisterung nachzugehen und eine Ausbildung als Feinwerkmechaniker in Betracht zu ziehen. Hierbei arbeitest du mit den unterschiedlichsten Messzeugen und fertigst selbst Geräte und Maschinen an.
Penible Genauigkeit und Konzentration sind hierbei wichtig. Die Bauelemente, die du anfertigen musst, musst du genau machen, damit sie perfekt passen. Schon ein Millimeter führt dazu, dass das Bauteil nicht mehr passt. Bist du im Automobilbau tätig, ist es wichtig, dass jede Schraube zu 100% sitzt und nicht hin und her wackelt. In der Lebensmittelindustrie stellst du Lebensmittelverpackungen her oder fertigst Infusionsflaschen für Kliniken und Krankenhäuser an. Du siehst, dass der Job eine Menge Verantwortung mit sich bringt. Unser Tipp: Unterschätze ihn nicht.

Die Feinwerkmechaniker Ausbildung erstreckt sich über dreieinhalb Jahre. Sie ist etwas länger als eine durchschnittliche Ausbildung. Im Anschluss des zweiten Ausbildungsjahres hast du die Möglichkeit zwischen vier Fachrichtungen zu wählen. Zur Auswahl stehen die Schwerpunkte Zerspanungstechnik, Feinmechanik, Werkzeugbau und Maschinenbau. Die Tätigkeiten variieren je nach Schwerpunkt. Trotzdem stellst du mit Hilfe von modernen Maschinen und Werkzeugen Bauteile aus Kunststoff, Holz oder Metall her. Mit den Kunden gehst du die von dir entworfenen Skizzen durch und planst die Arbeitsabläufe bis ins kleinste Detail. Gute Mathematik Kenntnisse und räumliches Vorstellungsvermögen sind hierbei unverzichtbar. Neben der Herstellung verschiedenster Bauteile bist für die Reparatur, Wartung und Fertigung verschiedenster Maschinen zuständig. Im Schwerpunkt Maschinenbau arbeitest du, wie der Name sagt, mit Maschinen. Du baust diese Maschinen für die Produktion von Gebrauchsgütern oder für die Großindustrie. Im Werkzeugbau beschäftigst du dich vor allem mit der Produktion von Bearbeitungs- und Schneidewerkzeugen. In der Feinmechanik kümmerst du dich um Geräte und Maschinen die Feinarbeiten leisten wie beispielsweise Nähmaschinen. Wenn du den Schwerpunkt Zerspanungstechnikwählst, fertigst du Werkstücke aus unterschiedlichen Bauteilen mit Verantwortung an. Diese sind für den Werkzeugbau relevant. Die Arbeit eines Feinwerkmechanikers ist ein Gleichgewicht aus Handarbeit und Hightech. Neben einem mittleren Schulabschluss benötigst du auch viel Fingerspitzengefühl, Feingefühl und vor allem viel Geduld. Präzisionsarbeit braucht seine Zeit.


Erleichtere dir deine Abschlussprüfung

Neben einem guten Fingergeschick ist eine Bereitschaft zum Lernen der theoretischen Ausbildungsinhalte in die Ausbildung Feinwerkmechaniker wichtig. Hier spielt dein technisches Verständnis und deine Mathematik Kenntnisse eine große Rolle. Kümmere dich jetzt schon um eine Feinwerkmechaniker Prüfungsvorbereitung. So behältst du den Überblick über die Themen. Mit unseren Lernkarten bekommst du die Möglichkeit, dir Prüfungswissen aus dem IHK-Prüfungskatalog im bewährten Frage-Antwort-System anzueignen. Wenn du mit den Lernkarten regelmäßig übst, speicherst du das gelernte in deinem Langzeitgedächtnis. Dann kannst du es immer anwenden.

• passende Lernkarten für Meister
• Wiso Karten für deinen Beruf
• Sparpaket für die Lernwilligen
• kompaktes Prüfungswissen
• MP3 Hörbücher für unterwegs

Sichere dir noch heute deine Lernkarten für deine Feinwerkmechaniker Prüfung. Gehe mit einem guten Gefühl in die Prüfung und hab keine Angst! Wir helfen dir dabei mit unseren Lernhilfen zu einer erfolgreichen Abschlussprüfung und gehen den Weg zu einer erfolgreichen Karriere gemeinsam.

Zuletzt angesehen